Dienstleistungen

Wir finden auch für Sie die ideale Absicherung - so dass Sie sich rundum sicher fühlen können.

Damit wir die optimalen Versicherungslösungen erarbeiten können, beraten wir unsere Mandanten umfassend aus einer Hand. Dabei haben wir uns besonders auf folgende Gebiete spezialisiert:

KFZ-Versicherung

Gebäude-Hausrat-Glasversicherung

Haftpflichtversicherungen

Rechtschutzversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Lebens-und Rentenversicherung

Krankenversicherung

Geschäftsversicherung

Bausparen

Vergleiche auf:

http://www.guenstig-versichern.info

Berufsunfähigkeit

Altersvorsorge

Schlagwörter die heute jedem bekannt sind.

Nur wie sichere ich mich richtig ab ?

Ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitsrente für eine Altersvorsorge oder für eine Krankenversicherung ist sehr komplex und Bedarf eine eingehende Beratung.

Ich möchte dieses, auch in Ihrem Interesse, nicht Annonym über eine Internetseite tun.

Bitte kontaktieren Sie mich.

mailto:info@makler-steenblock.de

Tel.06861-89328

Sie erhalten garantiert eine unabhängige und neutrale Beratung.

Als Versicherungsmakler bin ich keiner Versicherungsgesellschaft verpflichtet. Sondern nur dem Kunden.

Allgemeine Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung Die gesetzliche Versorgung bei Berufsunfähigkeit

Besonders Arbeitnehmer, die nach dem 1. Januar 1961 geboren wurden,
erhalten im Falle einer Berufsunfähigkeit keinerlei gesetzlichen Versicherungsschutz.
Die am 1. Januar 2001 in Kraft getretene Regelung ersetzt die bisherige Berufsunfähigkeitsrente (BU-Rente) durch die Erwerbsminderungsrente (EM-Rente).
Der bisher ausgeübte Beruf spielt bei der Erwerbsminderungsrente keine Rolle mehr, die volle Rente erhält nur derjenige, der nicht mehr in der Lage ist mehr als drei Stunden täglich überhaupt zu arbeiten.
Für einen Arzt kommt also zum Beispiel auch ein Job als Pförtner infrage. Kann der Berufsunfähige noch mehr als drei aber weniger als sechs Stunden am Tag arbeiten, bekommt
er die halbe Rente.

Besonders hart trifft die Berufsunfähigkeit Berufseinsteiger, denn ein Rentenanspruch besteht erst wenn mindestens 60 Monate lang Beiträge in die GRV gezahlt wurden, davon wenigstens 36 Monatsbeiträge in den letzten 60 Monaten. Angerechnet werden allerdings auch Zeiten in denen wegen Krankheit, Kindererziehung oder Arbeitslosigkeit nicht eingezahlt wurde. Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, geht der Betroffene völlig leer aus (Ausnahme: die Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit wurde durch einen Arbeitsunfall verursacht).

Absicherung vor Berufsunfähigkeit – aber wie?

In jedem Fall empfiehlt es sich also sich zusätzlich privat vor den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit zu schützen!

Die Höhe der versicherten Rente und die Laufzeit der Versicherung wird individuell am Bedarf des Kunden festgelegt. In der Regel wird hier Versicherungsdauer, Beitragszahlungsdauer und Leistungsdauer bis Endalter 60- 67 gewählt.

 

verstee@arcor.de